Porsche - Geheimhaltung und Sicherheit

Geheimhaltung und Sicherheit

Im Bereich der Automobilerprobung sind zwei Faktoren von äußerster Wichtigkeit: Geheimhaltung und Sicherheit. Das Nardò Technical Center widmet diesen beiden kritischen Faktoren besondere Aufmerksamkeit, um ein Höchstmaß an Geheimhaltung und Sicherheit zu gewährleisten, und verfolgt eine strikte Strategie zur kontinuierlichen Verbesserung.

Geheimhaltung

Das Testgelänge des NTC beschäftigt eine bestens ausgebildete Sicherheitspersonal-Mannschaft, um die Geheimhaltung für jeden Kunden und jedes Projekt sicherzustellen. Um das Gelände bestmöglich vor unerwünschten Blicken zu schützen, wurde entlang des Rundkurses zusätzlich zum dichten Baum- und Pflanzenwuchs ein mehr als zehn Kilometer langer Sichtschutz errichtet.

Der Kunde muss im Voraus die Präsenz von Prototypen ankündigen, damit geeignete Maßnahmen zur Geheimhaltung getroffen werden können.

Um die Geheimhaltung auf den Strecken und Einrichtungen zu gewährleisten, wurden folgende Bestimmungen festgelegt:

  • Der Zutritt zum Gelände ist ausschließlich befugten Personen gestattet. Beim Eintritt werden alle Personen auf ihre Zutrittsberechtigung überprüft.
  • Alle Fahrzeuge, Geräte und anderen Materialien werden registriert und geprüft, wenn sie auf das Gelände gebracht werden.
  • Kameras sowie kamerafähige Geräte sind auf dem gesamten Gelände strikt verboten (benötigtes Bild- und Videomaterial muss im Voraus angemeldet und genehmigt werden).
  • Sämtliche Informationen über geschäftliche Tätigkeiten, Vorgänge und Testaktivitäten in den Einrichtungen des NTCs werden streng vertraulich behandelt.

Um Zutritt zum Nardò Technical Center zu erhalten, ist jeder Kunde dazu verpflichtet, sich durch Unterzeichnung einer Vertraulichkeitserklärung mit den Bestimmungen des NTCs einverstanden zu erklären und sich diesen entsprechend zu verhalten.

Sicherheit

Um ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten, sind auf dem Testgelände in Nardò umfassende Sicherheitsmaßnahmen ergriffen worden.

Die Strecken sind durch folgende Maßnahmen gesichert:

  • Trennwände im New-Jersey-Profil zwischen den Bahnen für PKW und Nutzfahrzeuge
  • Gelbe/rote/blaue Warnlichter
  • Alarmsignale an strategisch wichtigen Stellen auf den Strecken
  • Notwendigkeit eines Identifikationsausweises zum Öffnen von Schranken
  • Anzeigen für Geschwindigkeitsbegrenzungen nahe den Streckenzu- und abfahrten

Zur Reaktion auf Notfälle unterhält das NTC seine eigene, bestens ausgebildete und mit modernem Gerät ausgestattete Feuerwehreinheit für Lösch- und Rettungseinsätze. Für die medizinische Versorgung bei Notfällen und sonstigen medizinischen Problemen ist auch ein medizinisches Team vor Ort. Medizinischer Dienst und Feuerwehr sind rund um die Uhr einsatzbereit.

Alle Nutzer des Testgeländes müssen an einer Sicherheitsschulung teilnehmen, bevor ihnen Zugang zu den Teststrecken und Einrichtungen gewährt wird. In dem Kurs werden die Regeln und Bestimmungen für das Testgelände des NTC vermittelt. Nach erfolgreichem Abschluss (Bestehen einer schriftlichen Prüfung) erhalten die Teilnehmer ihre Nutzungslizenz für das Testgelände. Die Schulung basiert auf dem Sicherheitshandbuch, in dem alle geltenden Regeln und Bestimmungen des NTC zu Geheimhaltung und Sicherheit zusammengefasst sind.

Download

Das Sicherheitshandbuch können Sie hier herunterladen:

Safety Handbook (PDF; 3.1 MB)

Eine kurze Übersicht über die wichtigsten Regeln findet sich auf der Sicherheitskarte:

Safety Instructions Card (PDF; 0.7 MB)